Nicht-loslassen.de - Hintergrund

Einstellung des Supportes

22-01-2015

"Nicht-loslassen.de" wird nicht mehr weiterentwickelt. Interaktive Bereiche sind deaktiviert.

Ab sofort wird diese Website nicht weiter gepflegt. Hintergrund ist nicht die mangelnde Motivation, sondern im Gegenteil die Entwicklung einer neuen Website, die in den nächsten Monaten an den Start geht. Hier wird natürlich zu gegebenem Zeitpunkt auf die neue Seite verlinkt.
Bis dahin bitte ich um etwas Geduld.

Routenliste des Kletterturms in Heilbronn Böckingen

29-04-2010

Jetzt sind auch die Routen des DAV-Kletterturms in Böckingen in die Routendatenbank aufgenommen worden. Die Schwierigkeitsbewertung muß jedoch eventuell nochmals überarbeitet werden, da durch Ausbesserungsarbeiten einige Griffe "geschrumpft" sind. zur Routendatenbank

Ligurien für Kinder und Anfänger

31-07-2009

Da die langjährigen Kletterfreaks unter uns sich mit Klettergebieten meist sehr gut auskennen, werden hier Klettergebiete speziell für Kinder und Kletter-Neulinge vorgestellt. Kriterien hierfür sind:

Den Anfang macht das wunderschöne Ligurien (italienische Riviera): Ligurien (Italien)

Schönen Urlaub!

Jugendbouldercup BW 2009

28-04-2009

Am 26.04.2009 fand in Heilbronn der Baden-Württembergische Jugendbouldercup 2009 statt. Hier könnt Ihr Euch Best-of-Videos der Finalisten der Sektion Heilbronn anschauen.

Viel Spaß!

Deutsche Meisterschaft 2008 in Heilbronn

05-12-2008

Am 29. und 30. November fanden im Jahr 2008 die Deutsche Meisterschaft und die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft Sportklettern in Heilbronn statt. Für alle die nicht das Glück hatten live dabei zu sein oder die nicht genug bekommen können, gibt es hier die Möglichkeit sich die Wettkämpfer auf Video anzuschauen.

zu den Videos

Der Virus "Sportklettern"

02-11-2008

Klettern ist ein sehr gefährlicher Sport! Das musste ich am eigenen Leib erfahren:

Vielleicht kennen das einige von Euch, man will seinem Körper etwas gutes tun und nimmt sich vor, in Zukunft regelmäßig Sport zu treiben. So ging es auch mir. Also fuhr ich ins Fitness-Studio, schloss einen Vertrag für ein Jahr ab und quälte mich dreimal pro Woche dorthin. Nach wenigen Monaten waren es dann noch zwei Tage pro Woche und nach einem halben Jahr ging ich garnicht mehr hin. Aber bezahlt habe ich das volle Jahr bis zum Schluss. Ich habe mir immer gesagt, dass ich nur im Moment zu wenig Zeit habe und ja bald wieder anfange hinzugehen...(Atze Schröder hätte mir wohl geantwortet: "Ja, nee! Is klar!")...aber ich bin nie wieder dort gewesen.

Einige Zeit später bin ich aus beruflichen Gründen aus dem Norden in den Süden Deutschlands gezogen und habe nach einem Ausgleich zu meinem stressigen Bürojob gesucht. Also habe ich bei einer bekannten Suchmaschine den Namen der nächstgrößeren Stadt und "Sauna" eingegeben. Als dritten Punkt auf der Ergebnisliste las ich von einer "Kletterarena" mit Sauna, die (mit dem Auto) gerade einmal 5 Minuten von meiner Wohnung entfernt lag. Ich dachte nur: "Geil! Da musst du hin!" Bis dahin war mir nichtmal bekannt gewesen, dass es so etwas wie Kletterhallen überhaupt gibt.

Also rief ich sofort in der Kletterarena an und meldete mich zum nächstmöglichen "Schnupperklettern" an, an dessen Ende ich mich zum Toprope-Schein anmeldete und mir Kletterschuhe, einen Gurt, zwei HMS-Karabiner, ein Chalkbag und Chalk im nahegelegenen Klettershop kaufte. Circa 3 Monate später habe ich dann noch den Vorstiegskurs besucht und kletterte ein halbes Jahr nach meinem ersten Besuch einer Kletterhalle im 7. Grad (UIAA-Skala). Jetzt muß ich mich mit aller Gewalt zwingen "nur" dreimal pro Woche klettern zu gehen und nicht sechs- oder siebenmal!

Die größte Gefahr (wenn auch nicht die einzige) beim Klettern ist auf jeden Fall, daß man mit dem "Klettervirus" infiziert wird und es einfach nicht mehr lassen kann!
Ach ja, in die Sauna gehe ich übrigens auch ab und zu...

Viel Spaß wünscht Euch Tobias

P.S.: Einfach nicht loslassen! ;-)

zum Seitenanfang